Offene Kirche – wer steckt dahinter?

Ein offenes Kirchengebäude ist ein Geschenk. Es lädt ein zum Verweilen und zum Gebet, zum Erkunden und Erfragen. Dass eine Kirche Besucher*innen offen steht, ist allerdings keine Selbstverständlichkeit. In Aschersleben hatten wir das Glück, im letzten halben Jahr einen Mitarbeiter genau dafür einsetzen zu können: Bernd Ducke, der – im Rahmen einer Förderung der Öseg – dabei half, die Kirche nicht nur geöffnet, sondern auch sauber, desinfiziert und einladend zu halten.

Bernd Ducke vor dem Altar der Stephanikirche Aschersleben.

Das Team des Kirchspiels bedankt sich bei Herrn Ducke für seine Arbeit und wünscht ihm weiterhin alles Gute.

Anmerkung vom 07.09.2021: Zur Zeit kann die Stephanikirche nicht regelmäßig offen gehalten werden. Wenn Sie sich das Kirchengebäude trotzdem einmal allein oder mit einer Gruppe ansehen möchten, wenden Sie sich bitte im Vorfeld an unser Gemeindebüro.

Wenn Sie die Kirche nicht nur sehen, sondern auch ihre einmalige Akkustik genießen und sie mit Menschen gefüllt erleben möchten, schauen Sie doch einmal bei einem Gottesdienst vorbei: jeden Sonntag um 10.00 Uhr. Wir freuen uns auf Sie.


Ein Gedanke zu “Offene Kirche – wer steckt dahinter?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s