District_e: Runde Zwei!

Nach dem Chor-Projekt ist vor dem Chor-Projekt:

Nach dem fantastischen Erfolg des ersten Onlinechor-Projekts und den vielen begeisterten Rückmeldung haben sich die Popularmusiker*innen im Kirchenkreis entschieden, in die nächste Runde zu gehen. Dieses Mal wollen sie mit euch gemeinsam den Song „Truth be told“ von Carly Pearce und Metthew West singen. Das 2020 erschienene Lobpreislied beschreibt eindrucksvoll die Momente, in denen wir gerne laut aussprechen würden, wie verschoben und schief und leer sich alles in unserem Inneren anfühlt – und wir dann doch wieder nur sagen „Alles gut“. Vor allem aber geht es darum, dass Gott uns eben auch, oder gerade dann, versteht und kennt – wenn wir am tiefsten Punkt angekommen sind.

„Nach ‚Das Privileg zu sein‘ mit seinen tanzbaren Beats und Blockflötenmotiven, die echtes Ohrwurmpotential haben freuen wir uns, für dieses neue Projekt tolle Streicher gewonnen zu haben. Cora-Sophie und Jakob Schwanebeck erzeugen mit Bratsche und Cello einen getragenen Sound, der einen schönen Kontrast zum „Privileg“ bilden. Wir sind gespannt, wie es dir gefällt.“, schreibt Felix von district_e_music, der Popularmusik im Kirchenkreis Egeln auf der offiziellen Internetseite. Dort findet ihr auch alle Erklär-Videos und Tutorials, alle Noten, Audio-Dateien, und Informationen, wie ihr euer Video aufnehmt und einsendet. Felix erklärt alles ganz eingänglich und ist auch jederzeit bei Fragen und Anliegen für euch da: felix-tillmann.groth@kk-egeln.de

Einsendeschluss ist der 16.05.2021 damit das fertige Video pünktlich zu Pfingsten veröffentlicht werden kann.

Deine Stimme fehlt noch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s